Kreis Olpe – Hans-Walter Albers aus Rönkhausen ist mit dem Großen Wappenteller des Kreises Olpe ausgezeichnet worden. Da der 60-jährige Sportfunktionär nicht an der Sportlerehrung in Neu-Listernohl hatte teilnehmen können, überreichte Landrat Frank Beckehoff die Auszeichnung an den Vorsitzenden des Gemeindesportverbandes Finnentrop anlässlich eines Besuchs im Kreishaus in Olpe.

Quelle: Kreis Olpe

Quelle: Kreis Olpe

Hans-Walter Albers ist seit 50 Jahren beim TV Rönkhausen engagiert, zunächst als aktiver Fußball- und Tennisspieler, dann als Teambetreuer und schließlich als Vorsitzender des Sportvereins von 1995 – 2009. In dieser Zeit wurden in dem Mehrspartenverein mit fast 1.000 Mitgliedern mehrere große Projekte wie der Bau des Vereinsheims oder der Neubau der Sportanlage mit Kunstrasen und leichtathletischen Einrichtungen realisiert.

Neben der Vereinstätigkeit übernahm Hans-Walter Albers ab 2002 auch Verantwortung im Gemeindesportverband Finnentrop. Seit 2004 hat er dort das Amt des Vorsitzenden inne. Seither ist er zudem Mitglied im Ausschuss für Bildung, Soziales und Sport der Gemeinde Finnentrop.

Landrat Beckehoff lobte Albers für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement. „In den verschiedenen Aufgaben und Ämtern haben Sie sich im und für den Sport betätigt und damit das sportliche Leben in Verein und Gemeinde mit gestaltet. Dafür gebührt Ihnen Dank und Anerkennung.“

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema