Drolshagen – Die Stadt Drolshagen hat zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern den ehemaligen Bürotrakt eines Firmengebäudes in Iseringhausen angemietet.

Bevor ein Bezug stattfindet, lädt die Stadtverwaltung alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Iseringhausen, Husten, Halbhusten, Heiderhof und Eltge für

Mittwoch, 17.02.2016, 17:30 Uhr,
in das Vereinshaus nach Iseringhausen

ein. Neben Berichten aus der Verwaltung zur Gesamtsituation der Flüchtlinge und Asylbewerber in Drolshagen werden u. a. auch Ehrenamtliche aus Bleche über die Unterstützung der dort in zwei ehemaligen Schulgebäuden untergebrachten Menschen berichten.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema