OlpeOlpe NachrichtenPolitik in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungen

Unfallstatistik im Kreis Olpe: Weniger Unfälle als im Vorjahr

Olpe. Am 8. Februar stellte Landrat Frank Beckehoff, gemeinsam mit Polizeidirektor Diethard Jungermann und dem Leiter der Direktion Verkehr Reinhard Schulte, die Unfallstatistik des vergangenen Jahres für den Kreis Olpe vor.

Die Gesamtzahl der Unfälle im Kreis Olpe hat sich deutlich, um 6,9 Prozent auf 3.724 Verkehrsunfälle verringert. Im Land ist die Zahl aller registrierten Unfälle weitgehend gleich geblieben.

Allerdings hat mit sieben Unfallopfern ein Mensch mehr sein Leben im Jahr 2009 auf den Straßen im Kreis Olpe verloren, als ein Jahr zuvor. Insgesamt ist die Zahl der bei Unfällen verletzten Personen leicht rückläufig.

„Natürlich ist jeter tote oder verletzte Verkehrsteilnehmer einer zu viel. Daher werden wir selbstverständlich auch in der Zukunft unsere Verkehrssicherheitsarbeit, aber auch die konsequente Überwachung der Verkerhsvorschriften fortsetzen,“ sagte der Landrat.

Ein Schwerpunkt bei der Verkehrssicherheitsarbeit wird in diesem Jahr die erneute Teilnahme am Netzwerk Kradfahrer sein. Die Direktion Verkehr plant hierzu, gemeinsam mit vielen Kooperationsparntern, eine Auftaktveranstaltung am 18. April auf dem Gelände des Verkehrssicherheitszentrums in Olpe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"