Wenden (ots) – Unbekannte Täter drangen in der Nacht auf Sonntag in einen Gebäudekomplex in der Eisenstraße in Gerlingen ein, in dem drei Firmen untergebracht sind.

Die Einbrecher stiegen über eine aufgehebelte Metalltür in eine Lagerhalle ein. Von dort gelangten sie zum Bürokomplex im Obergeschoss des Gebäudes. Hier durchsuchten und durchwühlten sie zahlreiche Räumlichkeiten und Behältnisse auf der Suche nach Diebesgut. Dazu hebelten sie mehrere Innentüren im Bürotrakt auf. Ob die Täter Beute machen konnten, stand zur Zeit der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Der angerichtete Sachschaden beträgt mindestens 3.000 Euro.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere