Wenden (ots) – Am Montagnachmittag wurde eine 80-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Koblenzer Straße in Gerlingen von einem Pkw erfasst und leicht verletzt.

Die 80-jährige Frau aus Wenden ging über die Straße und blieb zunächst auf der Querungshilfe für Fußgänger auf der Fahrbahnmitte stehen. Beim Betreten des nächsten Fahrstreifens übersah sie einen Pkw, der aus Richtung Olpe kam. Die 19-jährige Fahrerin konnte einen seitlichen Anstoß mit der Fußgängerin nicht verhindern. Die 80-Jährige wurde von ihrem Außenspiegel erfasst und zu Boden geworfen. Dabei zog sie sich leichte Armverletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Am Pkw entstanden leichte Schäden in Höhe von ca. 200 Euro.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema