Aktuelles aus den OrtenFotosOlpeTopmeldungenVeranstaltungenWenden

Zahlreiche Besucher auf „Wendscher Kärmetze“

Wenden – Um 15 Uhr des vergangenen Samstages (17.08.) war es soweit – Bürgermeister Bürser begrüßte die zahlreich erschienenen Besucher der diesjährigen Kirmes in Südwestfalen und eröffnete sie mit einem Fassanstich am großen Riesenrad.

DSC_0463
Riesenrad – Bild: A.Haselbach

Im Anschluss an die Eröffnung legte der Musikverein Hünsborn eine grandiose Musikdarbietung hin und brachte die zahlreichen Zuschauer schon einmal in eine perfekte Stimmung für den noch kommenden Abend.

Auch dieses Jahr wurde die „Wendsche Kärmetze“ wieder von zahlreichen Menschen besucht. Die vielen Attraktionen wie z.B. die Berg- und Talbahn, der MusikExpress, das Kinderkarussel oder der Auto-Scooter konnten jedem der Besucher, egal ob Jung oder Alt, Freude bieten.

Wer zwischendurch eine kleine Stärkung gebraucht hat, konnte an den zahlreichen Imbissbuden, Süßwaren- und Bierständen etwas Geeignetes finden, um den restlichen Abend weiterhin in vollen Zügen zu genießen.

Süßwaren - Bild: A.Haselbach
Süßwaren – Bild: A.Haselbach

Für einen runden Abschluss des Abends hat das brillante Höhenfeuerwerk, welches die Besucher wieder einmal begeisterte, gesorgt. Auf die folgenden Jahre mit der „Wendschen Kärmetze“ freuen sich die tausenden Menschen des diesjährigen Events bereits jetzt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!