AnröchteJunge MenschenSoestVeranstaltungen in SüdwestfalenVereineVerschiedenes

Anröchte: Der Ferienspaß 2016 steht vor der Tür

Anröchte – Die Planungen sind angelaufen, wie Bürgermeister Alfred Schmidt jetzt berichtet. Alle Vereine, Verbände und sonstige Interessierten werden gebeten, am Ferienspaß in den Sommerferien vom 11. Juli bis 23. August 2016 mitzuwirken.

Damit soll die Erfolgsgeschichte des Ferienspaßes fortgesetzt werden, haben im letzten Jahr doch mehr als 1.500 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Um auch in diesem Jahr ein Programm über die gesamten Sommerferien anbieten zu können, freut sich Alfred Schmidt auf viele interessante Ideen. Mitmachen ist ganz einfach. Die Veranstaltung kann im Veranstaltungskalender über www.anroechte.de eingetragen werden, alternativ kann der Vorschlag auch auf dem Meldebogen eingereicht werden.

Der Kreis Soest zahlt je förderfähige/n Teilnehmer/innen 2,50 € je Tag und für förderfähige Leitungspersonen 3,50 € je Tag. Auch müssen nach den neuen Richtlinien des Kreises Soest die Aktionen mindestens 4 Zeitstunden (incl. Vor- und Nachbereitung und Fahrzeit) je Tag betragen.

Nehmen Sie das erste Mal am Ferienspaß teil, ist der Kreis Soest aufgrund der politisch beschlossenen Empfehlung zur Umsetzung zum Bundeskinderschutzgesetz verpflichtet, auch mit Ihnen eine Vereinbarung zur Sicherstellung des Kinder- und Jugendschutzes abzuschließen.

Jedes Veranstaltungsangebot ist willkommen. Damit auch Ihr Angebot in das Programm aufgenommen werden kann, schicken Sie uns Ihre Idee bis zum 30. April 2016.

Sollten Sie noch Fragen zum Ferienspaß haben, wenden Sie sich bitte an Frau Elvira Klimko, Tel. 02947/888-504, E-Mail: [email protected] oder Frau Elke Romstadt-Grüne, Tel. 02947/888-503, E-Mail: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"