Aktuelles aus den OrtenBad SassendorfSoestSport in Südwestfalen

Aqua-Cycling mit einem Zumba Warm-up

Bad Sassendorf – Los geht’s, am Montag 13.10.2014 um 19.30 Uhr hat ein neuer Aqua-Cycling Kurs für 8 x 45 Minuten ὰ 12,00 € begonnen.

Die neue Wassersportart für ein effektives Fitnesstraining bringt, unterstützt von lauten Rhythmen, neben körperlicher Fitness auch noch eine Menge Spaß und wirkt straffend. Spritzig in Form kommen mit der belebenden, gelenkschonenden Sportart namens Aqua Zumba. Aqua Zumba kombiniert die Zumba Philosophie mit traditionellen Übungen der Wassergymnastik und formt daraus ein sicheres, herausforderndes Wasserworkout, das die Ausdauer trainiert, die Figur formt und vor allem unglaublich viel Spaß macht.

Quelle: Saline Bad Sassendorf GmbH
Quelle: Saline Bad Sassendorf GmbH

Die ausgebildeten Aqua-Cycling-Trainerinnen heizen Ihnen mächtig ein!

Aqua-Cycling bedeutet Radfahren auf speziellen Standrädern (Aqua Bikes) im Element Wasser. Es wurde von Fitnessexperten aus dem Bereich Aqua-Fitness und Indoor-Cycling entwickelt, das daraus entstandene Konzept ist ein gelenkschonendes, fettver-brennendes Ausdauertraining für den ganzen Körper.

Zu musikalischen Rhythmen wird kräftig in die Pedale getreten, Berg und Talfahrten werden simuliert dazu kommen noch diverse Übungen für den Oberkörper. Durch die ständige Bewegung im Wasser werden die Muskeln massiert und das Bindegewebe ge-strafft. Dank der massierenden Wirkung des Wassers werden Schenkel und Gesäß geformt und können darauf hinaus zu Ge-wichtsreduktion und zur Bekämpfung evtl. Cellulitis beitragen.

Durch Aqua-Cycling wird einerseits die Bein- und Gesäßmuskula-tur gekräftigt und durch den Einsatz der Arme während des Trai-nings kann auch zusätzlich die Bauch- und Rückenmuskulatur ge-zielt gestärkt werden. Somit ist das Aqua-Cycling abwechslungs-reicher und effektiver als bspw. Radfahren an Land! Im Wasser sind dazu noch alle Gelenke entlastet.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"