Bad Sassendorf – Beim Wellness-Workshop in den Westfälischen Salzwelten entdecken Besucherinnen und Besucher am Sonntag, den 27.05.2018, die Wirkweisen des Heilmittels Salz. Unter dem Motto „Wellness mit Salz“ entdecken Einzelbesucher von 14.30 Uhr bis etwa 16.00 Uhr die Wirkweisen des Heilmittels.

Dass Salz schön macht und gut für die Haut ist, wusste auch schon die Schönheiten der Antike; Kleopatra badete nicht nur in Eselsmilch, sondern auch in Salzwasser. Und damit war sie nicht die erste, die die positiven Auswirkungen des Salzes auf ihre Haut zu schätzen wusste. Noch heute ist Salz ein Stoff, der der menschlichen Haut gut tut, sie mit wichtigen Mineralien versorgt und diverse Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Akne lindert. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, bei denen die verschönernden Kräfte des Salzes voll zum Einsatz kommen. Salz eignet sich aufgrund seiner körnigen Beschaffenheit zum Beispiel hervorragend als Peeling.

Im Praxisteil des Workshops stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Salzpeeling mit Öl und individuellem Duft her. In einer vorhergehenden Führung erhalten sie einen Überblick über die Wirkung von Salz, Sole und Moor auf den menschlichen Körper und erfahren, welche Rolle diese Stoffe in der Geschichte des Kurorts Bad Sassendorf spielten.

Die Kosten belaufen sich bei dem Workshop pro Person auf 12 € inkl. Eintritt und Material. Eine verbindliche Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02921 943 34 35 erforderlich, denn die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Quelle: Westfälische Salzwelten

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere