BlaulichtreportGesekeSoest

Betrunken im Graben gelandet

Geseke – Am Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr, verlor ein 21-jähriger Autofahrer aus Büren auf der Hölter Warte, in einer Kurve etwa 100 Meter südlich der Kreuzung Tudorfer Weg/Liebfrauenweg, von der Straße ab und fuhr in den Graben.

Alle vier Insassen hatten viel Glück und bleiben unverletzt.

Der Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. (fm)

Quelle: ots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"