Aktuelles aus den OrtenSoestSoestThemenVerschiedenes

BMELV-Fachtagung: Landwirtschaft 2025

In Soest diskutierten Wissenschaftler Handlungs- und Forschungsbedarf

Soest. In Kooperation mit dem Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Soest veranstaltete das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema „Landwirtschaft 2025 – Anforderungen an den effizienten Pflanzenbau“. An der Tagung nahmen rund 100 Vertreterinnen und Vertreter aus landwirtschaftlicher Praxis, Universitäten und Fachhochschulen, Instituten der Ressortforschung auf Bundes- und Landesebene und der Bundes- und Landesverwaltung teil.

Einig waren sich die teilnehmenden Wissenschaftler darüber, dass die zentrale Aufgabe der Landwirtschaft die nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln zur Sicherung der Welternährung bleibe. Grundlage einer wettbewerbsfähigen Landwirtschaft seien dabei hohe und sichere Erträge. Ebenfalls einig waren sich die Beteiligten, dass der nötige Produktionsanstieg zur Sicherung der Ernährung der Weltbevölkerung und zur Versorgung mit Rohstoffen und Energie nur nur im Rahmen einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktionsausrichtung zu erreichen sei.

Im Detail zeigte die Konferenz wichtige Forschungsthemen für einen nachhaltigen Pflanzenbau, eine erfolgreiche Pflanzenzüchtung, eine optimierte Fruchtfolgegestaltung, effiziente und umweltverträgliche Düngungs- und Pflanzenschutzmaßnahmen sowie eine fortschrittliche Landtechnik auf.

In seinem Abschlussvortrag wies Professor von Witzke, Humboldt-Universität zu Berlin, darauf hin, dass Produktivitätssteigerungen der Schlüssel zur Verringerung von Hunger und Mangelernährung, sowie zum Erhalt natürlicher Lebensräume seien. In der Vergangenheit sei die Agrarforschung in diesem Bereich überproportional zurückgefahren worden. Eine Erhöhung der Investitionen in diesem Sektor der Agrarforschung sei erforderlich, um die Herausforderungen der kommenden Dekaden zu bewältigen.

Das BMELV will die Konferenzergebnisse aufarbeiten, um die Forschungsförderung zu intensivieren. Damit soll auch der Beschluss des Deutschen Bundestags vom 26. November 2010 umgesetzt werden, mit dem das Bundesprogramm Ökologischer Landbau für andere Formen der nachhaltigen Landwirtschaft erweitert wurde. Ziel dieses Programms sei es u. a., die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Landwirtschaft deutlich zu verbessern.

Internet: www.bmelv.de | www.fh-swf.de/fbaw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"