Bad SassendorfBlaulichtreportSoest

Einbrecher wüteten in Büroräumen und Praxen

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Bad Sassendorf – Am Freitagmorgen kurz nach 04:00 Uhr stellte eine Zeugin den Einbruch in das Kurmittelhaus in der Kaiserstraße fest. Die Täter hebelten ein Fenster auf, um in das Gebäude zu gelangen. Im Inneren traten sie in allen Geschossen mit brachialer Gewalt Türen auf und zerstörten Glastüren und öffneten gewaltsam einige Dutzend Spinde von Mitarbeitern. Im gegenüber liegenden Haus des Gastes hebelten die Einbrecher das Fenster eines Gruppenraumes aus den Angeln um in das Gebäude zu gelangen. Die Türen zu mehreren Praxen und Büroräume wurden anschließend aufgehebelt oder eingetreten. In sämtlichen Behältnissen suchten die Täter nach Wertsachen. Detaillierte Angaben zum Diebesgut konnten noch nicht gemacht werden. Der Sachschaden wurde auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täter geben können. Telefon: 02921-91000. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"