Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportGeseke

Autofahrer nach Verkehrsunfall schwerverletzt

Geseke – Ein schwerverletzter Autofahrer und zirka 43.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr auf der Salzkottener Straße, Nähe Tiefer Hellweg. Ein 32-jähriger Autofahrer aus Lippstadt befuhr zuvor die Salzkottener Straße (B1) aus Richtung Salzkotten kommend in Richtung Geseke. Zirka 700 Meter hinter dem Tiefen Hellweg kam er, mit unverminderter Geschwindigkeit, nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss fuhr er durch einen Graben, den angrenzenden Radweg, mehrere Feldauffahrten noch schätzungsweise 900 Meter weiter. Hierbei beschädigte er drei Leitpfosten, zwei Verkehrszeichen und eine Bahnschrankenanlage und kam letztendlich auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Nach eigenen Angaben war dem verletzten Fahrer “schwarz vor Augen” geworden. Er wurde zum stationären dem Krankenhaus zugeführt. Zur weiteren Aufklärung des Sachverhaltes wurde von Seiten der zuständigen Staatsanwaltschaft Paderborn eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins beim Lippstädter angeordnet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!