BlaulichtreportGeseke

Unbekannter Mann manipuliert an seinem Geschlechtsteil

Geseke – Am Mittwoch (23.09.2020), gegen 10.20 Uhr, bemerkten zwei Frauen den Fahrer eines dunkelgrauen, neuwertigen VW Polo im Bereich Bruchstraße / Schmielenbreite. Nachdem der unbekannte Mann hinter einem Busch seinen Wagen geparkt hatte, zeigte er sich lediglich mit weißen Turnschuhen bekleidet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Als die Frauen ankündigten die Polizei zu rufen, zeigte er sich anfangs nicht beindruckt, fuhr dann aber doch mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Ermsinghausen davon.

Der unbekannte Exhibitionist war circa 40 Jahre alt, über 180 cm groß, hatte eine helle Hautfarbe und war von kräftiger Statur mit Bauchansatz. Vom Erscheinungsbild wird er als Mitteleuropäer beschrieben. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zur Identität des Mannes machen können, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"