Junge MenschenLippstadtSoestVeranstaltungen in Südwestfalen

Jugendfreizeit führte in den Ferien nach Hamburg

Lippstadt – Hamburg war dieses Jahr das Ziel der zweiten Jugendfreizeit des Stadtjugendrings Lippstadt e.V. 15 Jugendliche machten sich in der zweiten Herbstferienwoche auf in die norddeutsche Metropole, um sich die „steife Brise“ um die Nase wehen zu lassen.

Speicherstadt, Hafencity, Elbphilharmonie, Landungsbrücken, Rathaus, Außen- und Binnenalster, Millerntor, Jungfernstieg und Reeperbahn waren nur einige Ziele einer Fahrradstadttour, die den Teilnehmern einen kompakten Überblick über Hamburg gab. Eine Hafenrundfahrt durfte bei dieser Freizeit natürlich auch nicht fehlen. Vorbei an den großen Containerschiffen und Werften gelang es dem Schiffsführer den Jugendlichen einen interessanten Einblick in Europas zweitgrößten Hafen zu geben.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Hamburg Dungeon. In einer Kombination von Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäften wurde den Teilnehmern die Geschichte Hamburgs nähergebracht. „Drei sehr gelungene Tage“, resümierte Kathrin Militzer, Geschäftsführerin vom Stadtjugendring Lippstadt e.V. Mit Michael Berensmeier, 1. Vorsitzender des Vereins, ist sie sich einig, dass es im nächsten Jahr wieder eine Jugendfreizeit geben wird.

Ein Gang über den Jungfernstieg und an der Binnenalster gehören zu jedem Hamburgbesuch dazu (Foto: privat).
Ein Gang über den Jungfernstieg und an der Binnenalster gehören zu jedem Hamburgbesuch dazu (Foto: privat).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"