Junge MenschenMöhneseeSoestSoziales und Bildung

Malwettbewerb “Möhnemaler”: Künstler geehrt

Möhnesee-Günne – Die Gewinnerinnen und Gewinner des Kinder- und Jugendwettbewerb „Möhnemaler“ stehen fest. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Naturschutzprojekts LIFE+ Möhneaue und der Sparkasse Soest überreichten am Donnerstag, 23. Oktober 2014, im Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald (Liz) in Möhnesee-Günne die Preise.

Bis Juni konnten junge Künstler und Schulklassen unter dem Leitthema „Unsere schöne Möhne – Tiere, Pflanzen, Wiesen, Wälder und Wasser“ ihre Werke dem Liz zusenden. Insgesamt wurden knapp 300 Werke bewertet. Diese können auf der Website www.moehne-life.de angeschaut werden. Ausrichter des Wettbewerbs waren das Naturschutzprojekt LIFE+-Projekt Möhneaue und die Sparkasse Soest.

In der Altersklasse von 6 bis 8 Jahren gewann Semjon Ogrodowski mit seiner farbenfrohen Darstellung einer Radtour an der Möhne den ersten Preis. Der 2. Preis ging an Sarah Heitmann, der 3. Preis an Leon Eckert.

In der Alterklasse von 9 bis 11 Jahren setzte sich Anna Göke durch. Auf dem 2. Platz landete Florian Ishorst, auf dem 3. Platz Florian Sappel.

Bei den Jugendlichen von 12 bis 14 Jahre konnte Melina Joelin Becker mit ihrer Darstellung der Möhnetalsperre aus der Sicht eines Fisches die Jury am meisten überzeugen. Weitere Preise gingen an Kira Mester und Julia Schulz.

In der Altersklasse von 15 bis 18 Jahren wurde wegen geringer Beteiligung nur der Hauptpreis vergeben, der an Melissa Kaiser für ihre Ansicht der Möhnequelle im Briloner Kurpark ging.

Die Klasse 3b der Patroklischule aus Soest erhielt den Klassenpreis und darf sich nun auf eine GeoKatchingtour freuen. Für alle übrigen Gewinnerinnen und Gewinner gab es als Preise einen von der Sparkasse Soest zur Verfügung gestellten MP3-Player (jeweils 1. Platz), Künstlerbedarf von der Firma Strotkamp (jeweils 2. Platz) und einen Gutschein fürs Freizeitbad Aquafun (jeweils 3. Platz).

In der interdisziplinären Jury saßen Thomas Schnabel und Ina Meffert von der Sparkasse Soest, Christoph Hester, Kerstin Heim-Zülsdorf und Stephanie Terren vom Projektteam LIFE+-Möhneaue und die freischaffende Künstlerin Anke Sindermann.

Das LIFE+-Projekt Möhneaue sieht vor, durch verschiedene Renaturierungsmaßnahmen und Nutzungsänderungen die typischen Lebensräume und ihre Artengemeinschaften an der Möhne zu fördern.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Jugendmalwettbewerbs „Möhnemaler“ (Foto: Kreis Soest).
Die Gewinnerinnen und Gewinner des Jugendmalwettbewerbs „Möhnemaler“ (Foto: Kreis Soest).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"