BlaulichtreportLippstadtSoestSüdwestfalen-AktuellThemen

Lippstadt: Wasser tropfte durch Schlafzimmerdecke

Lippstadt. In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde ein Wohnungsmieter eines Mehrfamilienhauses in der Lortzingstraße durch plätscherndes Wasser geweckt. Der 57-jährige Lippstädter stellte fest, dass das Wasser durch die Schlafzimmerdecke seiner Erdgeschosswohnung tropfte. Bei der Nachschau im Haus kam ihm auf der Treppe reichlich Wasser entgegen, welches unter der Etagentür der Wohnung direkt über ihm kam.

Zusammen mit weiteren Hausbewohnern versuchte man den Mieter dieser Wohnung zu wecken, was allerdings nicht gelang. Als auch die Hauseigentümerin nicht erreicht werden konnte, wurden gegen 03.00 Uhr die Feuerwehr und die Polizei um Hilfe gebeten. Die Einsatzkräfte stellten zunächst Heizung, Wasser und Strom ab und brachen dann die Tür zu der Wohnung auf. Hier wurde festgestellt, dass sich in der Küche die Wasserleitung zur Spüle gelöst hatte und das Wasser ungehindert in die Küche floss. Der 47-jährige Wohnungsmieter wurde nicht angetroffen, er hatte offensichtlich woanders übernachtet. Dies wird er sicherlich auch die nächsten Nächte machen müssen, da seine Wohnung und die des 57-jährigen durch die Nässe unbewohnbar sind. Der Sachschaden dürfte nach den Schätzungen der Polizeibeamten etwa 10000,- Euro betragen. (ws)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"