BlaulichtreportSoestSoest

Sexualstraftat in der Innenstadt von Soest

Soest (ots) – Am Sonntagmorgen gegen 04:40 Uhr ging eine 20-jährige Frau aus Soest nach dem Besuch einer Diskothek in der Nötten-Brüder-Wallstraße nach Hause. Als sie in Richtung Hansaplatz ging, wurde sie von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Die Frau ging zügig weiter, wurde vom Täter aber in Höhe der Einmündung Dominikanerstraße überfallartig gepackt und gegen eine Wand gedrückt. Danach bedrängte der Täter die Frau und fasste sie im Intimbereich an. Nur durch erhebliche Gegenwehr gelang es der Frau, sich zu befreien. Sie rannte in Richtung Hansaplatz weg, wo sie von aufmerksamen Zeugen gefunden wurde.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: eher klein (ca. 170 bis 175 cm), schlank, schwarze kurze Haare, trug eine dunkle Jacke mit auffälligen gelben Applikationen, schwarze Hose. Sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Die Polizei in Soest sucht nun Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können (Telefon 02921/91000).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"