BlaulichtreportSoestSoest

Soest: 25-jähriger Mann mit Messer verletzt

Soest (ots) – Nach einem kurzen Streit wurde am Montagabend, gegen 21:00 Uhr, ein 25-jähriger Soester in der Wohnung seiner Bekannten im Breslauer Weg von einem Mann mit einem Messer verletzt.

Die beiden Männer hatten sich im Laufe des Tages in der Stadt kennengelernt. Zusammen suchte man dann die Wohnung der Bekannten auf. Nach Angaben des Geschädigten forderte der Unbekannte mit Vornamen Thomas dann plötzlich Geld. Als der Geschädigte deutlich machte, dass er über kein Geld verfügte, stach der Täter einmal mit dem Messer in den Oberschenkel und lief dann aus der Wohnung. Die Wohnungsinhaberin versorgte ihren Bekannten und rief Polizei und Rettungskräfte.

Der 25-Jährige wurde mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Der Täter befindet sich noch auf der Flucht und konnte wie folgt beschrieben werden: 25-30 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß, kurze Haare. Bekleidet war der Mann mit einem hellblauen T-Shirt und einer Jeanshose. Der Mann nannte sich “Thomas” und soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf diesen Tatverdächtigen geben können (Telefonnummer: 02921/91000).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"