BlaulichtreportSoestSoest

Soest: Bewusstlos zusammengebrochen – Zeugen halfen

Soest (ots) – Am Donnerstagabend, gegen 21:30 Uhr, informierten Zeugen Polizei und Rettungskräfte über eine verletzte Person.

Die Zeugen hatten beobachtet, wie eine männliche Person vom Christopherusweg kommend in den fließenden Verkehr auf den Rigaring lief. Der Mann stürzte mehrfach zu Boden und verletzte sich am Kopf bis er bewusstlos auf dem Grünstreifen liegen blieb. Dort wurde er von den Zeugen versorgt. Der Notarzt schloss zunächst vermuteten übermäßigen Alkoholgenuss aus, und diagnostizierte eine neurologische Erkrankung.

Der 54-jährige Soester wurde nach notärztlicher Erstversorgung umgehend mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen wurde die Fahrspur am Rigaring in Richtung Briloner Straße für etwa 15 Minuten gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"