Soest (ots) – Am Dienstagnachmittag gegen 16:45 Uhr kam es an der Kreuzung B 475/Overweg zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und einem Sachschaden von etwa 35.000 Euro.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Ein 20-jähriger Autofahrer aus Sprockhövel fuhr mit seinem PKW auf der B 475 in Richtung Süden. An der Kreuzung wollte er auf die Zufahrt zur A 44 nach links abbiegen. Da die Linksabbiegespur mit Kegeln abgesperrt war, fuhr er auf der Geradeausspur in den Kreuzungsbereich ein, und bog dann regelwidrig nach links ab. Dort missachtete er die Vorfahrt eines 49-jährigen Mannes vom Möhnesee, der mit Fahrzeug und Anhänger auf der B 475 in nördliche Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Verletzten wurden mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es in dem Bereich zu Verkehrsstörungen.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere