Soest – In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein 37-jähriger Mann aus Soest, gegen 1.45 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus im Ostenhellweg mehrere Türen und Briefkästen mit einem Messer. Offensichtlich grundlos schlug er einen 25-jährigen Rüthener ins Gesicht und verletzte einen dort wohnenden 19-jährigen leicht mit dem Messer. Der 19 und 25-Jährige wurden mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der 37-Jährige gab zu, dass er zuvor Drogen konsumiert habe. Das zuständige Ordnungsamt veranlasste seine Einweisung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema