Soest – Am Donnerstag, 7. Februar, dreht sich im Berufsinformationszentraum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Meschede alles um das Thema Pflegeberufe. Die demografische Entwicklung in Deutschland stellt die Pflegebranche durch den stetig wachsenden Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal vor eine besondere Herausforderung. Pflegefachkräfte werden auf dem Arbeitsmarkt dringend gesucht.

Bereits heute arbeiten in Deutschland weit mehr Beschäftigte in der Pflegebranche als in der deutschen Automobilindustrie. Trotzdem besteht in der Pflegebranche ein Mangel an Fachkräften. Dabei gibt es in dieser gesellschaftlich so wichtigen Branche eine Vielzahl guter und sicherer Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Einsatzgebiete sind breit gefächert. Die Tätigkeiten anspruchsvoll, spannend und abwechslungsreich. Sie bieten zahlreiche Entwicklungschancen bis hin zu Leitungs- und Führungsaufgaben, Beratung oder Lehrtätigkeit sowie wohnortnahe und sichere Arbeitsplätze. Fach- und Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, selbständiges Arbeiten und Teamgeist sind ebenso gefragt wie medizinische, psychologische und therapeutische Fähigkeiten.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung erhalten alle Interessierten umfassende Informationen rund um Ausbildung, Umschulung, Weiterbildung, Studium in der Pflege einschließlich Ausblick auf anstehende Änderungen in den Pflegeberufe der Branche. Beginn ist um 16 Uhr; nach dem Vortrag steht Referent Georgios Vasios vom Bundesamt für Familie und Zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Agentur für Arbeit Meschede-Soest

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere