Soest (ots) – Gemeinsam mit seiner 41-jährigen Schwester fuhr ein 33-jähriger Mann aus Soest am Mittwoch gegen 16:30 Uhr mit einem Kleinkraftroller die Brunnenstraße bergab von Lendringsen in Richtung Hiddingsen. In einer scharfen Linkskurve vor Hiddingsen bremste das Fahrzeug nicht stark genug ab, und fuhr geradeaus in die Leitplanke. Dabei wurde der 33-jährige schwer, die Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme stelle sich dann heraus, dass die Vorderradbremse des Motorollers nicht funktionierte. Außerdem war der 33-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden Anzeigen gefertigt. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.