BlaulichtreportLippstadtSoest

Versuchter Raub auf Tankstelle

Lippstadt (ots) – Am 23.07., gegen 23:45 Uhr wurde eine Tankstelle an der Erwitter Straße von einem mit einer Pistole bewaffneten Einzeltäter überfallen. Der Kassierer erkannte, dass es sich um keine echte Schusswaffe handelte, verweigerte die Herausgabe des Geldes und bewarf den Räuber mit vollen Plastikflaschen. Der sichtlich überraschte Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Planckstraße.

Der Mann wurde beschrieben als 18 bis 20 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, dünne Statur. Er sprach Hochdeutsch. Bekleidet war er mit einem khakifarbenem Schal, grünem T-Shirt mit Knopfleiste und gemusterten Bermudashorts. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat und den Täter geben können. Telefon: 02941-91000.

Ein Kommentar

  1. klasse!! der tankstellenkassierer hat so richtig gut gehandelt. der täter gehört ins gefängnis, damit er lernt, das nicht mehr zu machen.
    ich finde das super, was der kassierer gemacht hat, hätte ich auch gemacht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"