Aktuelles aus den OrtenVerschiedenesWarstein

Wissenszuwachs in Sachen Klimaschutz

Warstein – Stadt Warstein beteiligt sich an der Klimaschutzkampagne der Bezirksregierung.

Die Bezirksregierung Arnsberg führt aktuell die Informationskampagne „Klimaschutz mit BRAvour“ durch, an der sich auch die Stadt Warstein beteiligt.

„Klimaschutz ist für uns ein vordringliches Ziel. Die Beteiligung an der Kampagne ist eine gute Möglichkeit, diese Botschaft in der öffentlichen Wahrnehmung zu verankern und weiteres Bewusstsein in der Bürgerschaft zu schaffen“, erklärt Bürgermeister Thomas Schöne. Die Stadt Warstein hat ihre ohnehin seit Jahren bestehenden Klimaschutzbemühungen seit Sommer 2019 mit der Ausrufung des Klimanotstandes noch einmal deutlich intensiviert: Viele Maßnahmen sind aus dem „Runden Tisch Klima- und Naturschutz“ sowie dem Arbeitskreis „Fahrradfreundliche Stadt Warstein“ entstanden und umgesetzt worden. Weitere Stichworte sind die Wäster/Wester-Renaturierung, die kontinuierliche Umwandlung von Freiflächen in Blumenwiesen, hohe Energieeinsparungen durch konsequente Umrüstung auf LEDs, naturnahe Waldwirtschaft, eine der höchsten E-Ladepunkt-Dichten in Deutschland, ein Verwaltungs-E-Bike, eine Photovoltaikanlage auf dem Rathausdach sowie geplante oder bereits im Bau befindliche Projekte wie das neue Feuerwehrhaus aus Holz oder begrünte Gebäude im geplanten Wäster-Quartier des www.Projektes.

„Über die Klimaschutzkampagne haben wir nun die Möglichkeit, unser Wissen in Bezug auf die Kernthemen Erneuerbare Energien, Nutzerverhalten, Mobilität, Gebäudemodernisierung und Klimafolgenanpassung weiter zu vertiefen und dies auch an die Bürgerschaft weiterzugeben“, so Fachbereichsleiter Matthias Seipel. Dazu bietet die Bezirksregierung Arnsberg beispielsweise Kreisen und Kommunen an, Informationsmaterial zu günstigen Konditionen zu produzieren. Die energieagentur.nrw, ein privates Unternehmen, das im Auftrag des Landes NRW zu allen Fragen des Themenkreises Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Klimaschutz arbeitet, ist Mitinitiatorin der Klimakampagne und liefert hilfreiche Informationen.

Bürgermeister Schöne ist hoffnungsvoll: „Ich erwarte von dieser Kampagne einen deutlichen Wissenszuwachs auf vielen Ebenen und dadurch auch einen breiten Motivationsschub in Sachen Klimaschutz.“

Quelle: Stadt Warstein

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"