BlaulichtreportSoestWelver

Welver: Trickdiebe unterwegs – Rentner bestohlen

Welver (ots) – Opfer von zwei weiblichen Trickdieben wurde am Dienstagmorgen gegen 10:00 Uhr ein 76-jähriger Rentner aus Welver.

Der Mann wurde nach Verlassen eines Geldinstitutes Am Markt von den beiden Frauen angesprochen und um eine Spende gebeten. Der Rentner spendete eine kleine Summe. Die Frauen hielten ihm ein Klemmbrett vor und baten um Eintrag in die Spendenliste. Etwa eine Stunde später stellte der 76-Jährige dann fest, dass das Scheingeld aus seiner Geldbörse entwendet worden war.

Bereits mehrfach warnte die Kriminalpolizei vor dieser Betrugsmasche. Im vorliegenden Fall sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Frauen oder Fahrzeuge geben können, die im Zusammenhang mit den Frauen stehen könnten (Telefonnummer: 02922/91000).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"