AltenaBauen, Wohnen und GartenLeserbeiträgeMKVeranstaltungen in Südwestfalen

ABG beendet Mieterfestsaison 2014 mit „Oktoberfest“

Altena – Leberkäse mit Krautsalat in Brötchen, Obatzter, Rostbratwürste in Brötchen, Laugenbrezeln, Lebkuchenherzen und natürlich bayerisches Bier – das als „Oktoberfest“ gekleidete fünfte und letzte Mieterfest des Jahres 2014 der Altenaer Baugesellschaft (ABG) tauchte am Nachmittag des 26. September 2014 den Pragpaul zwischen 15 und 18 Uhr in eine bajuwarische Atmosphäre.

Bei der Einweihung des Wohntreffs Pragpaul (Foto: ABG)
Bei der Einweihung des Wohntreffs Pragpaul (Foto: ABG)

Doch zuvor weihten die Pragpauler ihren Wohntreff im Erdgeschoss des ABG-Hauses Humboldtstraße 6 ein. Es war kein Vergleich zu den Räumlichkeiten, die vor einem Jahr vorgefunden worden waren.

Stark verbrauchte Wohnräume wurden in gemütliche Ecken und schmucke Zimmer verwandelt. ABG-Kundenbetreuerin Kornelia Schneider und ABG-Architekt Jörg Hammerschmidt sowie fleißige Helferinnen und Helfern aus der Pragpaul-Mieterschaf malerten gemeinsam die Räumlichkeiten.

Nun hoffen alle, dass der neue Wohntreff von den Pragpaulern angenommen und belebt wird und dass er die Nachbarschaft im Wohngebiet fördert.

Im Zelt (Foto: ABG)
Im Zelt (Foto: ABG)

Nach der Wohntreff-Eröffnung ging es zum „Oktoberfest“ im Wendehammerbereich der Humboldtstraße. Hier ließen sich alle auch durch den ab 17 Uhr einsetzenden Regen nicht die gute bayerische Stimmung vermiesen. Die Kinder hatten ihr ABG-Glücksrad. Die Erwachsenen mussten den traditionellen Eröffnungsspruch „O‘ zapft is!“ kennen, um in die Lostrommel zu kommen. Den Eröffnungsspruch kannten natürlich alle, und so gab es wieder Gewinner von zwei Eintrittskarten für den Erlebnisaufzug zur Burg Altena mit Buttons von Burghard (3. Preis), einem Gutschein der Metzgerei John, Altena (2. Preis) und einer Monatsnettokaltmiete (1. Preis). An dieser Stelle noch einmal allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Auch im nächsten Jahr wird die ABG wieder fünf Mieterfeste ausrichten, und zwar in den Altenaer Stadtteilen Breitenhagen, Drescheider Berg, Knerling, Pragpaul und Steinwinkel.

Text: Joachim Effertz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"