Altena (ots) – Am Samstag, 05.09.2015, gegen 14:00 Uhr, wurde unterhalb der Burg Altena, auf einem dortigen Fußweg, die Leiche eines 20-jährigen Altenaers gefunden. Da auch ein Kapitaldelikt nicht auszuschließen ist, wurde sowohl die Mordkommission als auch die Staatsanwaltschaft aus Hagen eingeschaltet. Diese nahmen am Samstag und Sonntag in Zusammenarbeit mit der Spurensicherung ihre Arbeit auf. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere