Kierspe NachrichtenMKTopmeldungenVerschiedenes

Arne Machel zeigt “arte casual – zufällige Kunst”

Kierspe – Der Kiersper Fotograf und Journalist Arne Machel zeigt ab 7. Februar bis zum 1. März im Kreativzentrum an der Kölner Straße 65 in Kierspe die Ausstellung „arte casual – zufällige Kunst“. Die Vernissage mit Gitarrenmusik von Annette Gräfe beginnt am Samstag, 7. Februar, um 18 Uhr (Eintritt frei). Geöffnet ist die Ausstellung ab 8. Februar jeweils samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr, wochentags auf Anfrage (Tel. 0170 / 9000 570). Zusätzlich ist die Ausstellung in der Woche vom 9. bis 13. Februar jeweils von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Arne Machel - Quelle: Oben an der Volme
Arne Machel – Quelle: Oben an der Volme

Darüber hinaus wird es im Februar im Kreativzentrum ein abwechslungsreiches Programm geben: Arne Machel hat einige Kulturschaffende begeistern können, um das neue Zentrum mit Leben zu füllen. Den Auftakt macht am Sonntag, 8. Februar der Gospelchor „Alive“, am Samstag, 14. Februar laden mehrere heimische Musiker unter dem Motto „Viva la musica“ zu einem Konzert ein. „Geschichten und Gebäck“ heißt es am Sonntag, 15. Februar: Die heimischen Autoren Ursula Dettlaff, Achim Möbus und Arne Machel lesen bei Kaffee und Kuchen aus ihren Büchern und erzählen, wie und warum sie „auf’s Buch gekommen“ sind. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe ist die Kiersper Liedermacherin Jelena Herder am 28. Februar im Kreativzentrum zu Gast und stellt ihre CD „Momentaufnahmen“ bei einem Livekonzert vor.

Das Foto-Projekt „arte casual – zufällige Kunst“ von Arne Machel hat seine Anfänge im Jahr 2012. Es ist eine Bilderreise in die Welt der kleinen, oft übersehenen Dinge der Insel Mallorca. Die Bilder entstanden in den Jahren 2012 bis 2014 während mehrerer Mallorca-Aufenthalte in kleinen Orten im Osten, Südosten und im Tramuntana-Gebirge der Mittelmeerinsel. Das Projekt „arte casual“ umfasst mittlerweile rund 500 Motive mit unterschiedlichen Schwerpunkten, präsentiert werden die Bilder im Format 40 x 60 Zentimeter und als Leinwanddruck im Format 60 x 90 Zentimeter.

Es sind Impressionen der besonderen Art: Miniaturen, Details, Zeichen des Verfalls, die, herausgelöst aus ihrer Umgebung eine besondere Ausstrahlung entwickeln. Motive, die von Menschenhand geschaffen wurden und durch Witterungseinflüsse ein neues Erscheinungsbild erhalten haben, das Arne Machel in seine eigene Bildsprache umsetzt.

„Schlagworte wie Zeit, Vergänglichkeit, Ruhe und Seele drängen sich beim Betrachten der Bilder auf. Zeit, weil es Muße braucht und lohnt, die Welt dieser unscheinbaren Schönheit zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Vergänglichkeit, weil die Spuren der Zeit in den Bildern allgegenwärtig sind. Ruhe und Seele, weil die Bilder innehalten lassen und Altes in seinem Altsein, seiner Würde und Geschichte erfassen“, schrieb die Rezensentin Monika Salzmann in den „Lüdenscheider Nachrichten“ vom 24. Juli 2014.

Der Fotograf Arne Machel, Jahrgang 1957, hat als Redakteur über 30 Jahre lang für eine große deutsche Tageszeitung Geschichten nachgespürt. „arte casual“ ist sein erstes Ausstellungsprojekt mit dem er im Juni 2014 in der Galerie Langenohl in Meinerzhagen erstmals an die Öffentlichkeit trat. Nach der Präsentation in Kierspe wird die Ausstellung, jeweils mit anderen Schwerpunkten, u.a. in Schalksmühle, Radevormwald, Lüdenscheid und Menden zu sehen sein.

„arte casual – zufällige Kunst“ – Bilder von Arne Machel
Kreativzentrum Kierspe Bahnhof, Kölner Str. 65-67, 58566 Kierspe
Vom 08.02 bis 01.03.2015
Öffnungszeiten: Sa. u. So. von 11:00–17:00 Uhr und nach Vereinbarung
Eröffnung am 07.02.2015 um 18:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"