Meinerzhagen NachrichtenMKVeranstaltungen in SüdwestfalenVerschiedenes

Feierlicher Abschluss des Spirituellen Sommers

Ausblick, Führungen und „Glücks“-Konzert in Haus Nordhelle

Meinerzhagen – Am 30. August wird der diesjährige „Spirituelle Sommer“ mit einem kleinen Kulturprogramm, einem Ausblick auf die Zukunft und einem Konzert zum Thema Glück im Ev. Tagungszentrum Haus Nordhelle in Meinerzhagen verabschiedet.

Ab 16.00 Uhr besteht bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch.

Um 16.15 Uhr wird Christian Graf, Geschäftsführer von Haus Nordhelle, bei einer kleinen Spirituellen Wanderung das Prinzip des in unmittelbarer Nähe angelegten „Achtsamkeitspfads“ vorstellen.

Um 16.15 Uhr und nochmal um 16.45 Uhr führt der Schmallenberger Metallbildhauer und Künstler Walter Schneider durch die von ihm vor kurzem neu gestaltete Kapelle von Haus Nordhelle und erklärt dabei wie Materialien, Formen, Farben und Elemente zusammen wirken.

Das Ev. Tagungszentrum Nordhelle (Foto: Jochen Selbach/Thomas van de Wall)
Das Ev. Tagungszentrum Nordhelle (Foto: Jochen Selbach/Thomas van de Wall)

Gleichzeitig können die Gäste bei einer Hausführung das 2014 renovierte Ev. Tagungszentrum Haus Nordhelle kennenlernen oder sich über die Arbeit der „Sauerland Coaches“ informieren, die seit 2014 Menschen in und mit der Natur begleiten.

Ab 17.15 Uhr schauen die Organisatoren und Akteure zusammen mit den Gästen auf das Jahr 2015 mit seinen über 300 Veranstaltungen und Reisangeboten zurück und geben einen Ausblick darauf, wie sich das Netzwerk und der Spirituelle Sommer inhaltlich und strukturell weiterentwickeln können.

Ab 19.00 Uhr endet der „Spirituelle Sommer 2015“ dann mit dem Konzert „Das Glück hat viele Gesichter“. Valerie Lill, Sabine Langenbach und Werner Hucks nehmen das Publikum mit Liedern, Impulsen und Bildern mit auf eine kleine Expedition ins Glück. Tickets für das Konzert sind im Vorverkauf noch bis zum 28. August sowie an der Abendkasse erhältlich.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Um Anmeldung unter [email protected], Tel.: 02358-80090 oder [email protected] (Tel.: 02972-97400) wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"