Aktuelles aus den OrtenAltenaMittelstand SüdwestfalenMKVerschiedenes

Gerüstabbau zum Mittelalterfest in Altena

Altena – Zum Mittelalterspektakel vom 4. bis 6. August präsentiert sich die Burg Altena mit neuen Schieferdach und weitgehend gerüstfrei. Bis auf die Eindeckung der Veranda am Restaurant sind alle Dachdeckerarbeiten am Alten Palas und am Pulverturm abgeschlossen, teilt der Märkische Kreis mit. Die Gerüste werden derzeit abgebaut. Die Gesamtmaßnahme kostet rund 400.000 Euro und liegt damit rund 100.000 Euro unter der Kalkulation. Die Dachdeckerarbeiten am Deutschen Drahtmuseum laufen noch bis zum Herbst. Am 7. August geht es dann auf Burg Altena mit einer kleinen Maßnahme an der Jugendherberge. Das Flachdach im Eingangsbereich muss neu abgedichtet werden. Die Kosten hierfür betragen ca. 15.000 Euro.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"