Aktuelles aus den OrtenBauen, Wohnen und GartenLüdenscheid NachrichtenMKSüdwestfalen-Aktuell

Großes Interesse an Energiesparpotential im Altbau

Ausstellung im Lüdenscheider Kreishaus geht in die Verlängerung

Lüdenscheid (pmk) – Die Ausstellung “Unser Haus spart Energie – gewusst wie” im Foyer des Lüdenscheider Kreishauses läuft ‘wie geschnitten Brot’, so der Tenor der Energieberater der Verbraucherzentrale, der Stadtwerke und der verschiedenen Innungen. Sie soll daher bis zum 21. November verlängert werden und ist während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Ganze Schulklassen meldeten sich bisher für Führungen an. Aber auch private Wohnungs- und Hauseigentümer nutzen das Angebot. Allein die Berater der Stadtwerke verzeichneten an zwei Tagen 25 intensive Beratungsgespräche. Mit einer solch großen Resonanz hatte Petra Schaler, Klimaschutzbeauftragte des Märkischen Kreises, nicht gerechnet. “Die Besucher sind oft gut informiert und stellen sehr konkrete Fragen”, meint Schaller. “Sie wissen es zu schätzen, dass im Rahmen der Ausstellung ein ganzes Bündel an Informationen kompakt und verständlich angeboten wird und die Beratungsgespräche kostenlos sind.”

Für die nächsten 14 Tage erarbeitet die Klimaschutzbeauftragte erneut ein Rahmenprogramm. Die Verbraucherzentrale, die Stadtwerke aber auch weitere Handwerksinnungen wie die Dachdecker werden wieder Beratungstermine anbieten. Der Märkische Kreis berät über mögliche Landesfördermittel.

Die Ausstellung ist eine Wanderausstellung, die der Bundesverband für Regionalbewegung zur Verfügung stellt. In einem Rundgang werden grundlegende Informationen über Erneuerbare Energien – speziell für bestehende Häuser gegeben. So erfahren Interessierte einiges über verschiedene Dämm-Möglichkeiten für Dach, Wand und Fenster sowie zu den Themen „Richtiges Lüften“, „Wärmebrücken“ oder „Wärmepumpen“. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm gibt es bei Petra Schaller, Klimaschutzbeauftragte des Märkischen Kreises, unter Telefon 02351/966-6361 oder per Email: [email protected].

Verbraucherberatung bei der Ausstellung im Lüdenscheider Kreishaus (Foto: Märkischer Kreis)
Verbraucherberatung bei der Ausstellung im Lüdenscheider Kreishaus (Foto: Märkischer Kreis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"