MKVerschiedenesWerdohl

Instandhaltungskosten reduzieren

Werdohl – Werdohler Fluidtechnik-Spezialist beteiligt sich an regionaler Fachmesse für industrielle Instandhaltung

Quelle: Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG
Quelle: Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

Unter dem Leitmotto „Wir reduzieren Ihre Instandhaltungskosten“ präsentiert sich der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff am 25. und 26. Februar 2015 mit einem eigenen Stand (B02 – Halle 4) auf der maintenance in Dortmund, der jährlich stattfindenden, regionalen Fachmesse für industrielle Instandhaltung.

Spezialisten von Stauff beraten über die Möglichkeiten zur Optimierung der Ölpflege, die zu reduzierten Instandhaltungskosten führen. Langjährige Erfahrung und ein umfangreiches Produktprogramm aus den Bereichen Messtechnik, Filtration und Ölanalyse schaffen die Voraussetzung, um detaillierte und spezifische Lösungen für jeden Hydraulikkreislauf anbieten zu können.

Neben Filtergehäusen für die Installation im Vollstrom und Nebenstrom von Hydraulik- und Schmierölanlage und einem vollständigen Sortiment aus mehr als 10.000 unterschiedlichen Austausch-Filterelementen für Anwendungen mit Hydraulik- und Schmierölen, Brennstoffen, Wasser, Chemikalien und Kühlschmierstoffen bietet das Unternehmen mit dem Produktbereich Diagtronics diverse analoge und digitale Messgeräte zur Überwachung der wichtigsten Parameter in der Mobil- und Industriehydraulik: Druck, Differenzdruck, Temperatur, Volumenstrom, Füllstand und Verschmutzung

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"