BlaulichtreportIserlohnMK

Iserlohn – Pkw Aufbrecher dank kuragierten Geschädigten gestellt

Iserlohn – Am Dienstag, gegen 05:45 Uhr, ging ein 40 jähriger Iserlohner zu seinem Fahrzeug im Bereich Gerlingser Weg/Auf der Alm und staunte nicht schlecht. In seinem abgeparkten Honda CRV befand sich eine männliche Person, die gerade durch die hintere Tür das Fahrzeug verließ und bei Erkennen des Geschädigten flüchten wollte.

Dieser rief um Hilfe und verfolgte den Täter. Ein in der Nähe wohnender 58 jähriger Polizeibeamter nahm die Hilfeschreie wahr, zog sich umgehend an und lief auf die Straße. Hier konnte er den durch den Geschädigten gestellten Täter und den Geschädigten antreffen und die “uniformierten” Polizisten informieren.

Bei der Durchsuchung des 34 jährigen polizeilich bekannten Mendeners konnten Gegenstände aus dem Fahrzeug des Geschädigten aufgefunden werden.

Der Tatverdächtige wurde von den eingetroffenen Polizeibeamten vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam in Iserlohn zugeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"