Bauen, Wohnen und GartenIserlohnMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Iserlohn: Schnelles Internet in Drüpplingsen

Info-Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus

Iserlohn – Vielen erscheint heute ein Breitbandanschluss unverzichtbar. Auch wer den Wert seines Grundstücks langfristig erhalten möchte, denkt schon heute über einen Breitbandanschluss nach. Die Stadt Iserlohn lädt ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandversorgung am kommenden Donnerstag, 17. März, um 19.30 Uhr, ins Dorfgemeinschaftshaus Drüpplingsen, Heidestraße 6.

An diesem Abend können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeiten einer Versorgung mit Breitband-Internet im Ortsteil Drüpplingsen informieren. Vertreter der Stadtwerke-Tochter Telemark und der Stadt Iserlohn werden den aktuellen Sachstand sowie die Entwicklungsmöglichkeiten rund um die Internetversorgung in Drüpplingsen erläutern. Zudem hat die Telemark die Dienstleister Helinet und Muenet gewinnen können, die in der Region bereits erfolgreich aktiv sind.

Es ist geplant, die Breitbandversorgung in folgenden Straßen zu verbessern: Asternweg, Auf der Brüche, Beringweg, Bertingloher Weg, Drüpplingser Hardt, Drüpplingser Straße bis Hausnummer 51A, Druppskampweg, Dullrodt, Eichelberger Straße, Gemarkenweg, Heidestraße, Im Neuen Acker, Lenninghauser Weg, Mühlenstraße, Schemmannweg und Zum Schmerbruch. Daher sind vor allem alle interessierten Anlieger der vorgenannten Straßen herzlich eingeladen.

Ansprechpartner bei der Stadt Iserlohn ist Uwe Ziemann, Telefon 02371/217-2934, E-Mail: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"