IserlohnMKVeranstaltungen in Südwestfalen

Iserlohn: „Tag der offenen Tür“ im Stadtarchiv in der Alten Post am 4. März

Iserlohn – Am Samstag, 4. März, sind Interessierte von 11 bis 17 Uhr herzlich eingeladen zu einem „Tag der offenen Tür“ im Stadtarchiv in der Alten Post, Theodor-Heuss-Ring 5.

Quelle: Stadt Iserlohn

Schon seit 2012 öffnet das Stadtarchiv Iserlohn alljährlich Anfang März zu einem „Tag der offenen Tür“ seine Pforten. Unterstützung erhält das Team des Stadtarchivs wie in den vergangenen Jahren vom Kreis der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie von den Bundesfreiwilligendienst Leistenden des Archivs.

Wie die aktuelle Vortragsreihe des Stadtarchivs steht auch der „Tag der offenen Tür“ unter dem Themenschwerpunkt „Glaubenssache(n)“ und widmet sich anlässlich des 500. Jahrestages des Thesenanschlags von Martin Luther Aspekten der Religionsgeschichte in Iserlohn.

Am 4. März können die sonst nicht zugänglichen Magazinräume im Rahmen von Führungen um 12, 14 und 16 Uhr besichtigt werden. Neben allgemeinen Informationen zu den Aufgaben und Beständen des Stadtarchivs werden ausgewählte Quellen zur Geschichte der verschiedenen Religionen in Iserlohn vorgestellt.

Zum weiteren Programm gehören folgende Vorträge:

  • 11.15 Uhr: Das Lutherjubiläum 1883 in Iserlohn (Vortrag von Katharina Krone)
  • 13.15 Uhr: Die Luther- und Reformationsjubiläen in Iserlohn im 20. Jahrhundert (Vortrag von Lars Lötters)
  • 15.15 Uhr: Schulstreit in Iserlohn! Die Anstellung nicht evangelischer Lehrer am Märkischen Gymnasium (Vortrag von Lars Sonnenberg)

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentieren außerdem Fotos von Iserlohner Kirchengebäuden. Eine Ausstellung im Flur des Stadtarchivs zeigt die „Luther-Bilder“ von der Iserlohner Feier zum 400. Geburtstag Martin Luthers im Jahr 1883. Stadtgeschichtliche Veröffentlichungen, Reprints historischer Postkarten mit Iserlohner Motiven und antiquarische Bücher werden zu Sonderpreisen angeboten. Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen.

Weitere Informationen gibt es beim Stadtarchiv Iserlohn, Telefon 02371 / 217-1921, E-Mail: [email protected] oder im Internet unter www.archiv-iserlohn.de

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"