Aktuelles aus den OrtenIserlohnVerschiedenes

Gesellenbriefe

Iserlohn – Freisprechung der Innung für Klempnerei, Sanitär- und Heizungstechnik Iserlohn.

Im Rahmen einer traditionellen Feierstunde durften sich die ehemaligen Auszubildenden der Innung für Klempnerei, Sanitär- und Heizungstechnik Iserlohn über ihre Gesellenbriefe im „Haus des Handwerks“ freuen.

Zunächst richteten Prüfungsausschussvorsitzender Markus Wegmann, Ausbilder Frank Röder und Innungsbetreuer Sascha Meinhardt ihre Grußworte und Glückwünsche an die frisch gebackenen Gesellen. Röder ließ es sich dabei nicht nehmen, einige Anekdoten aus der Ausbildungszeit Revue passieren zu lassen und lobte den Teamgeist der Gruppe.

Im Anschluss erhielten die Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik ihre Gesellenbriefe durch den Prüfungsausschussvorsitzenden und den Vertreter des Hönne Berufskollegs Menden, Michael Hilgert. Das beste Prüfungsergebnis erreichte Thorsten Meier von der Firma Kübler GmbH Sanitär- u. Heizungstechnik aus Iserlohn.

Folgende Junggesellen durften sich außerdem über den Gesellenbrief freuen:

Marinko Cirko, (Fa. Bernard Haustechnik GmbH & Co KG, Iserlohn), Jonathan Dewald (Max Pfänder GmbH, Iserlohn), Paul Fluch (Fritz Hausl GmbH, Iserlohn), Alexander Kerstin (Heinz-Dieter Ludwig Gas- und Wasserinstallationen, Menden), Tobias Liß, (Fa. Andreas von der Heyde, Hemer), Rui Miguel Lopes da Silva (Borrello Sanitär-Heizungsbau Arturo Borrello, Hemer), Bastian Machon (B&D Bauwerkssanierung GmbH, Iserlohn), Christos Mouratidis,(Fa. Burkhard Eck, Iserlohn), Patrick Christian Pohlmann (Thomas Breuker Installateur- u. Heizungsbauermeister, Iserlohn), Pasquale Rispoli (Fa. Christian Genrich, Hagen), Mario Runte, (Fa. Werner Schulte, Balve), Jan Schröder (Klose Haustechnik GmbH, Iserlohn).

Gesellenprüfung Sommer 2019:

Björn Gabor (Wulf+Heering GmbH, Menden), Leonardo Kübler (Kübler GmbH Sanitär- u. Heizungstechnik, Iserlohn), Niyazi Özen (Klein Bäder & Wärme GmbH, Hemer) Jörn Topp (Kübler GmbH Sanitär- u. Heizungstechnik, Iserlohn).

Die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis mit Geschäftsstellen in Iserlohn und Lüdenscheid vertritt als Arbeitgeberverband des Handwerks die Interessen ihrer 24 Innungen mit rund 1.300 Innungsfachbetrieben.

Quelle: Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"