Iserlohn – In der kommenden Woche starten im städtischen Familienzentrum “Kleine Strolche” zwei Kursangebote, für die noch Anmeldungen entgegen genommen werden:

Ein Yoga-Kurs für Erwachsene beginnt am Donnerstag, 22. Februar. An insgesamt fünf Nachmittagen (bis 22. März)), jeweils donnerstags von 14.45 bis 16.15 Uhr, lernen die Teilnehmer unter Anleitung der Yogalehrerin, Entspannungspädagogin und Motopädin Steffi Schreiber, auf einfachem Weg zu Entspannung und innerem Gleichgewicht zu finden. Es werden Muskelverspannungen gelöst, die Atmung vertieft und der Energiefluss angeregt.

Die Teilnahme kostet 30 Euro. Bequeme Kleidung und warme Socken sind mitzubringen. Während der Kursnachmittage wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Die Feldenkrais-Methode steht im Mittelpunkt des zweiten Kurses, der ebenfalls am Donnerstag, 22. Februar, startet (18 bis 20 Uhr). Wer etwas für sein Wohlbefinden und seine Beweglichkeit oder etwas gegen körperliche Einschränkungen tun möchte, lernt in der Feldenkrais-Arbeit, seine Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten wahrzunehmen und über eine sanfte Methode neue Bewegungsmuster zu erlangen. Eine verbesserte Beweglichkeit und größere Leichtigkeit der Bewegungsausführung wird wieder möglich. Die weiteren Kursabende sind jeweils am Donnerstag, 8. und 22. März, 19. April sowie am 3. und 17. Mai.

Die Teilnahme kostet 36 Euro. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Iso-Matte eine Decke und warme Socken.

Interessierte können sich für beide Angebote anmelden im Familienzentrum “Kleine Strolche”, Ulrich-Fust-Straße 4, Telefon 02371 / 13412.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere