BlaulichtreportIserlohnMK

Iserlohn – Raub auf Autohaus

Iserlohn – Am Mittwochmorgen, gegen 12 Uhr, betraten zwei männliche Täter ein Autohaus an der Baarstraße. Sie sprühten eine noch unbekannte Substanz in Richtung eines Angestellten und verletzten ihn hierdurch leicht. Die Situation nutzten die Täter um zwei Geldbörsen zu entwenden. Anschließend flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Giesestraße. Der Angestellte verständigte die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolgreich. Ein 43-jähriger Mann konnte noch in Tatortnähe festgenommen werden. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand. Zwei Polizeibeamte wurden hierbei leicht verletzt. Sein Mittäter ist weiterhin auf der Flucht. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Das Opfer wurde leicht verletzt durch eine Rettungswagenbesatzung einem Krankenhaus zugeführt.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 40 Jahre alt und 180 Zentimeter groß. Er soll zur Tatzeit eine graue Kapuzenjacke getragen haben.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!