Iserlohn – “Continue” – der ehrenamtliche Dienst in Iserlohn und der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) laden zur Winterwanderung rund um den Seilerwald ein. Dabei stehen Natur erleben, Bewegung, Vermittlung von Wissen sowie Anregung der Sinne im Vordergrund. Die zertifizierte Waldpädagogin Gesche Rademacher widmet sich thematisch den Tieren und Pflanzen im Winterwald sowie den unterschiedlichen Strategien der Lebewesen zum Überstehen der kalten Jahreszeit.

Die vierte jahreszeitliche Wanderung im Rahmen des Continue-Waldprojektes findet am Sonntag, 14. Januar, von 10 bis 12.30 Uhr statt. Herzlich willkommen sind Wanderfreudige und Naturverbundene aller Generationen: Kinder mit Eltern oder Großeltern, Jugendliche und alle Interessierten. Treffpunkt ist der Parkplatz am “Haus Seilersee” (Seeuferstraße 32, 58636 Iserlohn).

Zum Ausklang bieten die ehrenamtlichen Mitarbeiter von “Continue” an der Erlebnisgastronomie “Wilde Ente” (Seeuferstraße 40) ein geselliges Beisammensein mit heißem Punsch und Stockbrot am Lagerfeuer an.

Die Idee zu diesem Kooperationsprojekt wurde Ende 2015 im Rahmen der Schulungsreihe “Neue Wege im bürgerschaftlichen Engagement” entwickelt. Im Anschluss an die dreiwöchige Fortbildung unter der Leitung von Lieselotte Berthold erhielten die Teilnehmer das Zertifikat “EFI-Erfahrungswissen für Iserlohn” und setzen nun ihr erworbenes Wissen in diesem Projekt ein.

Wer sich für eine Teilnahme an der Winterwanderung interessiert, wird um Anmeldung bis Donnerstag, 11. Januar, bei Anna-Lena Wolfsheimer im Ressort Kultur, Integration und Teilhabe der Stadt Iserlohn, Telefon 02371 / 217-2087, E-Mail: anna-lena.wolfsheimer@iserlohn.de, gebeten.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere