Neuenrade – Seit Anfang Mai bietet das Café-Restaurant “Café Karl” im Herzen von Neuenrade auf vielfachen Wunsch auch eine Abendküche an. Neben dem Klassiker Wiener Kalbsschnitzel mit Bratkartoffeln und grünem Salat, können die Gäste mittwochs bis samstags ab 18 Uhr exquisite Gaumenfreuden von der neuen Abendkarte wählen.

Dabei lassen einem “Jacobsmuscheln mit Limettenschaum auf Selleriepüree” oder “Filet vom Dry Aged Rind auf mediterranem Gemüsebeet und Kartoffel-Bärlauch-Knusper” bereits beim Lesen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Gerichte sind frisch und leicht, traditionell oder innovativ. Je nach Jahreszeit wechselt das Angebot der Abendkarte.

Mit Susanna Galic ist es dem Café-Restaurant gelungen, eine kreative Köchin mit langjähriger Erfahrung in der gehobenen Küche für Neuenrade zu gewinnen. Die leidenschaftliche Köchin und geprüfte Sommelière hat zuvor erfolgreich ein eigenes Restaurant in Dortmund geführt und in verschiedenen Häusern gekocht. Bereits im November 2013 konnte Susanna Galic die Besucher des Café Karl mit einem Gänse-Kochkurs von ihren Fähigkeiten und ihrer Leidenschaft für das Kochen überzeugen.

Text: Melanie Richter (Café Karl)

Fotos: plakart

Fotos: plakart

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema