Aktuelles aus den OrtenIserlohnJunge MenschenMKSüdwestfalen-AktuellVeranstaltungen in Südwestfalen

Kinder- und Jugendrat lädt ein zum Streetdance-Workshop

Iserlohn. Streetdance – eine beliebte, moderne, impulsive, kraftvolle und kommunikative Tanzdisziplin, ist das Thema des vom Iserlohner Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) initiierten Workshops, der am kommenden Montag, 23. Mai, in den Aktionsräumen des städtischen Kinder- und Jugendbüros an der Brüderstraße 20 beginnt. Alle Jugendlichen ab zehn Jahren sind herzlich dazu eingeladen.

„Da sich der KiJuRat auch für geflüchtete Kinder und Jugendliche engagiert, ist es uns ganz wichtig, dass wir auch Jugendliche erreichen, die neu hier in Deutschland sind“, so Imran Mustafa Topouz, der das Projekt gemeinsam mit Abbas Moussa vorstellte: „Egal wo du herkommst, mach mit! – Das ist das Motto unseres Trainings. Wir wünschen uns, dass wir als Tanzformation zusammen wachsen. Vielleicht können wir im nächsten Jahr dann schon zeigen, was wir können.“

Gemeinsam mit Tanzlehrer Adian Cakay (r.) probierten die KiJuRats-Mitglieder bei der Vorstellung ihres Streetdance-Projektes schonmal ein paar „coole moves“ aus. Quelle: Stadt Iserlohn
Gemeinsam mit Tanzlehrer Adian Cakay (r.) probierten die KiJuRats-Mitglieder bei der Vorstellung ihres Streetdance-Projektes schonmal ein paar „coole moves“ aus. Quelle: Stadt Iserlohn

Nachdem die Teilnehmer der gestrigen Workshop-Präsentation selbst einige Tanzschritte mit Profitänzer Adian Cakay geprobt haben, sind sich alle sicher, dass er der zukünftigen Streetdance-Formation alle wichtigen Informationen zu den wichtigsten Schritten und Moves beibringen wird.

Trainiert wird immer montags von 18 bis 19.30 Uhr. Wer mitmachen möchte, kann einfach am Montag vorbeikommen, eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt. Dank der Förderung über den „Kulturrucksack NRW“ ist die Teilnahme an diesem Tanzangebot kostenfrei.

Weitere Informationen gibt es bei der Kinder- und Jugendbeauftragten Petra Lamberts im Rathaus am Schillerplatz, Telefon 02371 / 217-2231.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"