AltenaMKVeranstaltungen

Lichterführung lockt 100 Gäste zur Burg Altena

Altena (pmk) – Kaltes trockenes Winterwetter, eine romantisch beleuchtete Burg bei Fackelschein, Sagen und Geschichten und zum Abschluss noch eine Nikolausüberraschung: Diese Kombination kam bei den Besuchern so gut an, dass sich 100 Besucher am Nikolaustag auf den Weg zur Burg Altena machten.

Rund die Hälfte der angemeldeten Gäste waren Jungen und Mädchen, die gespannt auf das Ende des Rundgangs warteten. Ein Kind traute sich schließlich, an die Tür des Bergfrieds zu klopfen. Heraus kam ein stattlicher Nikolaus. Vor dem Mann mit der roten Mütze und dem weißen Vollbart brauchte kein Kind Angst zu haben. Als der heilige Mann festgestellt hatte, dass alle anwesenden Jungen und Mädchen brav gewesen waren, verteilte er großzügig Süßigkeiten. Im Anschluss gab es Punsch und Glühwein gegen die Kälte.

Nach dem Rundgang gab es Süßigkeiten vom Nikolaus (Foto: Britta Gerstendorf/Märkischer Kreis).
Nach dem Rundgang gab es Süßigkeiten vom Nikolaus (Foto: Britta Gerstendorf/Märkischer Kreis).

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!