IserlohnMKVeranstaltungen in Südwestfalen

Lila Salon: „Dieser eine gemeinsame Tag“ – Dokumentarfilm über die Lebenswege von Frauen

Iserlohn – Die Veranstaltungsreihe Lila Salon der städtischen Gleichstellungsstelle und der Frauenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis wird am Dienstag, 27. Oktober, fortgesetzt mit einem Dokumentarfilm über die Lebenswege von Frauen. Der Film mit dem Titel „Dieser eine gemeinsame Tag“ beginnt um 19.30 Uhr im Varnhagenhaus, Piepenstockstraße 21, in Iserlohn. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt sechs Euro (nur Abendkasse).

Beate Kunath ist Filmemacherin, Medienpädagogin, Produzentin und vor allem neugierig. Ihre Arbeiten sind auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland gezeigt und ausgezeichnet worden. In ihrem jüngsten Projekt spürt sie mit neun persönlichen Porträts den Lebenswegen von Frauen aus den Partnerstädten ihrer Heimatstadt Chemnitz nach. Die Frauen kommen unter anderem aus Finnland, China, Frankreich oder den USA. Was sie über alle Grenzen hinweg miteinander verbindet, ist der gemeinsame Geburtstag am 18. September 1967. Die Dokumentation zeigt ein sehenswertes Mosaik globaler weiblicher Biografien.

Medienstimmen sagen: „Beate Kunath ist ein feinfühliger Film gelungen. Sie zeigt gleichaltrige Frauen inmitten ihres Lebensalltags, der bestimmt ist durch den Versuch, Glück zu finden. Dieses Glück wird jedoch permanent bedroht durch Brüche, unvorhergesehene Wendungen, Schmerz, Trauer, Enttäuschungen, Sehnsucht nach mehr … und die Unmöglichkeit, ein „rundes“ Leben zu führen.“

Im Anschluss an den Film steht die Regisseurin für eine Diskussion zur Verfügung.

Die Protagonistinnen der Dokumentation "Dieser eine gemeinsame Tag" (Foto: Stadt Iserlohn)
Die Protagonistinnen der Dokumentation “Dieser eine gemeinsame Tag” (Foto: Stadt Iserlohn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"