Lüdenscheid (ots) – Eine 44-jährige Fußgängerin aus Meinerzhagen überquert nach bisherigen Ermittlungen die Rotlicht zeigende Fußgängerampel und läuft in den bereits fließenden Verkehr der Heedfelder Straße. Sie wird von einem 84-jährigen Lüdenscheider mit seinem Pkw erfasst und schwer verletzt. Die Fußgängerin wird dem Krankenhaus zugeführt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro beziffert.

Die Unfallstelle war für die Unfallaufnahme gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere