BlaulichtreportLüdenscheidMK

Lüdenscheid: Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

UPDATE: Hier die Folgemeldung.


Lüdenscheid (ots) – Ein 20-jähriger Halveraner befuhr am gestrigen Sonntag, gegen 15:40 Uhr, mit seinem 3er BMW die Talstraße aus Fahrtrichtung Brügge kommend in Fahrtrichtung Lüdenscheid. Er fuhr vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und überholte mehrere Fahrzeuge. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve geriet er in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Kia Ceed eines 74-jährigen Kierspers zusammen. Der 74-Jährige wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und dem Krankenhaus Lüdenscheid zugeführt. Die 75-jährige Ehefrau und Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Dortmund geflogen. Der Verursacher kam ebenfalls ins Krankenhaus in Lüdenscheid.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter angefordert. Die Talstraße ist für die Dauer von 2 ½ Stunden komplett gesperrt gewesen. Zeugen werden geben, sich mit der Polizei in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"