BlaulichtreportLüdenscheidMK

Lüdenscheid: Wohnungsinhaber durch SEK überwältigt

Lüdenscheid – Mann wollte sich das Leben nehmen Am heutigen Abend, gegen 19:50 Uhr, kam es in der Parkstraße zu einer Gefahrenlage, bei der eine Person in seiner Wohnung drohte, sich das Leben zu nehmen. Der 43 -jährige Wohnungsinhaber sollte bewaffnet sein und drohte den Rettungskräften damit, nicht nur sich, sondern auch ihnen etwas anzutun. Daraufhin alarmierte die Polizei die zuständigen Spezialisten, die vor Ort versuchten, in Kontakt mit dem Delinquenten zu treten. Der alkoholisierte Mann ließ sich auf keine Diskussion ein und gegen 22:00 Uhr erfolgte ein Zugriff durch ein Sondereinsatzkommando der Polizei. Die Person wurde überwältigt. Das zuständige Ordnungsamt wurde verständigt, um eine Zuführung zu einer Spezialklinik zu veranlassen. Beim Zugriff blieb der 43 Jährige unverletzt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected]westfalen-nachrichten.de erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"