Die Kilos sind weg, die Haut bleibt: Form- und Funktionswiederherstellung nach Gewichtsreduktion

Am Mittwoch, dem 22.05.2019 um 18 Uhr laden die Sportklinik Hellersen in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Hellersen und der AOK NORDWEST zum „Lüdenscheider Gesundheitsforum“ zum Thema “ Die Kilos sind weg, die Haut bleibt: Form- und Funktionswiederherstellung nach Gewichtsreduktion“ in das ehemalige Casino der Sportklinik Hellersen, Paulmannshöher Str. 17, 58515 Lüdenscheid, ein.

Unglaubliche Selbstdisziplin und Mühe sind notwendig, um Übergewicht zu bekämpfen. Hat man es geschafft, bleibt leider oft nach großem Gewichtsverlust die vollkommen überdehnte und gerissene Haut zurück. Diese lässt sich weder mit Sport noch mit Cremen in Form bringen. In den teilweise überhängenden Hautfalten kann es zu Wunden und Schmerzen durch Reibung, Feuchtigkeit und Entzündungen kommen.

In ihrem Vortrag erläutert Frau Dr. Scheffer, Leitende Ärztin des Fachbereichs für Plastische und Ästhetische Chirurgie, mit entsprechenden Beispielen, wann und wie man diese überschüssige Haut entfernen kann, aber auch welche Folgen sich ergeben können. Auch wenn die Krankenkasse eine Ernährungsberatung oder eine Magenband-Operation bezahlt hat, heißt dies nicht automatisch, dass eine Straffungsoperation bezahlt wird. Wie man hier vorausschauend vorgehen sollte, wird ebenfalls ausführlich im Vortrag erklärt. Im Anschluss steht Frau Dr. Scheffer für Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung unter Tel. 02351 945 0 oder per Mail an veranstaltungen@hellersen.de wird jedoch dringend gebeten. Parken auf dem Gelände ist während der Veranstaltung kostenfrei möglich.

Quelle: Sportklinik Hellersen

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere