Meinerzhagen – Nach dem großen Erfolg des Neujahrskonzerts präsentiert KuK als nächstes „Jazz in der Stadthalle“. Am Freitag, dem 3.März kommt um 20 Uhr das Roman & Julian Wasserfuhr Quartett mit Gästen. In der letzten Kuk – Veranstaltung mit der Band in Rönsahl reichten die Plätze nicht.

Quelle: STADTHALLE MEINERZHAGEN/KuK

Diesmal kommen die Shootingstars des deutschen Jazz, die Gebrüder Wasserfuhr aus Hückeswagen, mit ihrem Quartett als Sextett: mit Piano, Trompete, Schlagzeug, Bass und zusätzlich Tenorsaxophon und Vibraphon/Marimbaphon. Das Programm heißt: „Landed in Brooklyn Tour“. Die Brüder aus dem Bergischen Land präsentieren einige Titel ihres fünften Albums „Landed in Brooklyn“, das sie zusammen mit Stars des modernen amerikanischen Jazz in New York produzieren konnten. Die Besetzung: Roman Wasserfuhr – Piano, Julian Wasserfuhr – TrompeteMarkus Schieferdecker – BassOliver Rehmann – Drums Mathias Haus – Vibes Sebastian Gille – Sax

Die Band spielt einen Jazz, der angenehm Tradition und Moderne mischt, der melodiös ist und mit Julian Wasserfuhrs Trompete, technisch perfekt aber auch mit warmem Ton gespielt, die Zuhörer begeistert.

Eintritt: VVK 22,- (erm. 12,-) € – AK 25,- (erm. 15,-) €

Karten bei: Buchhandlung Schmitz, Meinerzhagen; Buchhandlung Timpe Kierspe Atelier Albrecht, Meinerzhagen; Reisebüro Lück, Valbert

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere